Ayurveda Ernährung

Gemeinsam mit Ihnen beginnt beim Erstgespräch die Suche nach der Ursache eines gesundheitlichen Problems oder eines Ungleichgewichtes im Körper. Die Ernährung spielt dabei eine wichtige Rolle, ebenso die Lebensweise, das emotionale Befinden und die feinstofflichen Ebenen. Meine grösste Stärke ist das breite Fachwissen, das ich über all die Jahre als Drogistin, Heilpraktikerin und Fachjournalistin ansammeln durfte. Ich biete keine naturheilkundlichen Behandlungen mehr an, bin aber sehr gerne da für Standortbestimmungen, klärende Gespräche und den naturheilkundlichen Blick auf die Lebenssituation. Als Begleitung einer klassisch schulmedizinischen Behandlung oder auch als Ersatz dafür, wenn das Sinn macht. In vielen Gebieten gibt es Fachleute, die wesentlich tiefer spezialisiert sind als ich. Ich sehe mich also eher als Allrounderin, die Ihnen hilft, im Dschungel der natürlichen Heilmethoden den Überblick zu behalten. Gekoppelt mit geistig-spirituellen Ansätzen ergibt das einen sehr ganzheitlichen Blick aufs Ganze.

In der Ayurveda Ernährungslehre erreicht man oft mit kleinen Veränderungen eine grosse Wirkung. Häufig ist es gar nicht nötig, das ganze Ernährungsverhalten auf den Kopf zu stellen. Da ich als diplomierte Drogistin auch in der westlichen Naturheilkunde stark verankert bin, spanne ich bei meinen Beratungen oft den Bogen zwischen Ost und West. Ich empfehle in der Regel westliche Heilmittel, die man hierzulande in der Drogerie beziehen kann.

Preise für Selbstzahler:

Die Behandlungskosten richten sich nach der benötigten Zeit. In der Regel dauert die Beratung 90 Minuten. Mein Stundenansatz ist Fr. 100.00.